Elke Nanninga

Physiotehrapeutin und Yogalehrerin mit Leidenschaft

 

Auch der Weg zu einem gesunden Körper beginnt mit dem ersten Schritt.

 

Die Praxis Elke Nanninga wurde mit der Idee gegründet, Menschen in Oldenburg, Wiesmoor und Umgebung ein Angebot zwischen Medizin und Bewegung zu schaffen. Um Ihnen kompetent bei der Auswahl Ihrer optimalen Therapie zur Seite zu stehen, beginnen wir mit einem ausführlichen Gespräch. Ich verbinde Ihre Wünsche mit den für Sie medizinisch relevanten Aspekten. Mit einem auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenenen Blickwinkel entwickeln wir gemeinsam Ihr persönliches Therapie- und Gesundheitsprogramm und behalten dabei Ihr persönliches Ziel im Auge.

Im Anschluß an Ihre Therapie biete ich jedem zusätzlich mit meinem Yogaprogramm ein Gesundheitsprogramm an welches Spaß an der Bewegung macht, meßbaren Erfolg und innere Entspannung und Gelassenheit brimgt.

Meine Überzeugung:

Jeder Mensch ist einzigartig und braucht eine spezifische Herangehensweise.

Jeder Mensch wünscht sich Gesundheit und eine hohe Lebensqualität.


Elke Nanninga Elke Nanninga

Vita

1989-1992 Ausbildung zur Krankengymnastin an der Loges Schule Nordsee Wilhelmshaven

1992 Fußreflexzonenmassage Fortbildung

1993 & 1994 Ausbildung für Störungen des Zentralnervensystems. Beginn von Fortbildungen in Osteopathischen Behandlungstechniken

1996 Beginn der dreijährigen Craniosakral Ausbildung erst in Hamburg dann in der Schweiz bei UBH Seminare

2000 Yoga Übungsleiterin, Ausbildung

2004 Ausbildung in Holistischer Kinesiologie

2007 Dreijährige Ausbildung in Somatic Experiencing am Institut für Neuro Tracking in München
Seit dieser Zeit Fachfortbildungen in verschiedenen spezifischen craniosakralen Techniken, visceralen Behandlungen, Kinder Behandlungen, Cranio und Trauma Kombinationen bei Jaqueline Schneider und Joachim Lichtenberg.

Seit Juli 2016 Zertifizierte Yogalehrerin

2019 Masterpraktizierende der Craniosacraltherapie und Mitglied im Craniosacralverband Deutschland


Faszination des Wunderwerks Mensch!

 

Nachdem ich 1993 & 94 die ersten osteopathischen Fortbildungen gemacht habe und dann noch die Zusatzausbildung zur Behandlung der Erkrankungen des Zentralnervensystems wurde mein Staunen immer grösser und auch der Respekt vor der Arbeit die ich tue. Die ersten Erlebnisse in den Verbesserungen schwerster auch Chronischer Erkrankungen haben mich immer mehr in Erstaunen versetzt.
Das System des Körpers hat mich immer mehr fasziniert. Seit 1997 habe ich mich voll der Ausbildung in Craniosacraler Therapie gewidmet . Meine Wahrnehmung über die Funktionen des Körpers wurden enorm verstärkt. Seit dieser Zeit flechte ich in alle Behandlungen Craniosacrale Elemente ein bzw. ich habe Krankengymnastische Techniken "craniosacralisiert". Als Krankengymnast haben wir gelernt invasiv einzuwirken . Das Erleben als Craniotherapeut den Körper nur durch Unterstützung zu fördern ist ein grosses Geschenk.
Sehr ans Herz gewachsen ist mir die Arbeit mit  Säuglingen und Kindern nach schwierigen Geburten. Auch bei Entwicklungsverzögerungen und Lernstörungen. Seit ich 2007 die Ausbildung in Somatic Experiencing gemacht habe kombiniere ich diese tolle körperorientierte Methode mit meinen Craniosacralen Techniken.
Durch meine Arbeit als Yogalehrerin kann ich nun den Menschen mit einem großen Schatz an Übungen und Selbsthilfeprogrammen auch für den täglichen Gebrauch helfen ihre Gesundheit zu erhalten und fördern. Ich möchte den Menschen helfen ihren Körper besser zu verstehen und bei sich die Beweglichkeit und Regulationsfähigkeit wahrzunehmen.